Architektur ist überall und viel mehr als nur die Form unserer gebauten Umwelt. Als belebter Raum sind wir täglich von ihr umgeben, ob im Inneren oder Äusseren. Als fiktiver, inszenierter oder digitaler Raum erfahren wir sie aber auch in anderen Medien, ob in der Fotografie, dem Film oder Internet. Ich verstehe mich als Gestalter dieser Räume, als Bühnenbildner, Dirigent, Regisseur und Fotograf.

 

Zuerst ist Architektur aber immer ein Prozess, der von der ersten Bedürfnisermittlung über das Projekt hin zum Gebauten führt. Als Generalist begleite ich diese Phasen gerne von Anfang bis Ende. Bauen heisst, Verantwortung zu übernehmen und Ideen zu verwirklichen. Lassen Sie uns das gemeinsam tun!

Patrick Arnold (*1988) studierte Architektur an der ETH Zürich, wo er 2014 am Lehrstuhl von Prof. Miroslav Šik abschloss. Seine Masterarbeit wurde 2015 mit dem 1. Heinrich Hatt-Bucher-Preis als die beste Abschlussarbeit am Departement Architektur ausgezeichnet. Ausserdem erhielt er ein Reisestipendium aus dem Friedrich Stipendien-Fonds der ETH Zürich, mit dem er die Frühwerke von Aldo Rossi und Venturi Scott Brown in Norditalien bzw. der USA besuchte. Der Fokus dieser Reise lag dabei auf der Idee des Realismus in der Architektur am Beginn der Postmoderne (zum Reisebericht).

Während seiner Studienzeit arbeitete Patrick an der Professur für Architekturtheorie von Prof. Dr. Laurent Stalder. Seine berufliche Erfahrung sammelte er in  mehreren Architekturbüros, darunter Fiechter & Salzmann (Zürich), jessenvollenweider (Basel), David Chipperfield (London) und Caruso St John Architects (Zürich).

Patrick Arnold Architekt ETH, Pfingstweidstrasse 6, 8005 Zürich  

• 

0041 78 696 1188

•